Für Führungskräfte

Wie Sie Mitarbeiter zu dauerhaften Höchstleistungen bringen

Menschen werden durch unterschiedliche Dinge motiviert. Was sie antreibt bestimmt ihre individuelle Motivstruktur. Das Reiss Profile bildet durch die 16 Lebensmotive die individuellen Bedürfnisse eines Menschen ab. Mit dem Wissen über die eigenen Lebensmotive und dem Bewusstsein für die Bedürfnisse anderer kann die Führungskraft lernen besser zu kommunizieren und individuell zu motivieren. Lassen Sie Ihre Führungskräfte nach dem Motto „Gleichbehandlung ist nicht gleiche Behandlung“ erfahren, wie motivorientiertes Führen Ihr Unternehmen erfolgreicher macht!

Führen – nicht managen – ist die Herausforderung in der heutigen  Geschäftswelt. Managen bedeutet Prozesse zu verbessern, Führen legt den Fokus auf den Menschen. In unseren Trainings- und Coachings fokussieren wir uns deshalb vor allem auf die Sozialkompetenz von Führungskräften. Anhand einer individuellen Lebensmotiv-Analyse lernen die Führungskräfte in Workshops ihre eigene Motivstruktur kennen und in ihrem Arbeitsumfeld zu berücksichtigen. Die Kenntnis der eigenen Lebensmotive hilft, sich selbst und andere zu motivieren und dauerhaft Höchstleistungen zu bringen sowie bei Mitarbeitern zu ermöglichen.

Mitarbeiter haben unterschiedliche Bedürfnisse und können nur auf individueller Basis motiviert werden. Wertschätzung der Andersartigkeit werden verinnerlicht und mitarbeiterorientierte Kommunikations- wie Handlungsmaßnahmen werden entwickelt und umgesetzt.