Berufsbegleitendes Coaching

Was motiviert Menschen wirklich?

Die unternehmerische Leistungsfähigkeit steht oft in Zusammenhang mit Motivation und Mitarbeiterzufriedenheit. Jedes Unternehmen ist nur so gut wie jeder Einzelne. Aber nicht jeder Mensch wird durch die gleichen Dinge motiviert und angetrieben. Die 16 Lebensmotive von Prof. Steven Reiss bieten ein lösungsorientiertes und zielführendes Vorgehen, um individuelle Aussagen darüber zu treffen, was einen Menschen motiviert.

Coaching anhand der 16 Lebensmotive Coaching ist in unserem Verständnis eine ziel- und lösungsorientierte Form der individuellen Beratung. Der Beratungsprozess findet über einen vorher definierten Zeitraum hinweg in regelmäßigen Abständen statt. Der Coach fungiert für den Kunden (Coachee) als Feedbackgeber und Lenker der Coaching-Gespräche, in denen er dem Coachee vor allem hilft, das Bewußtsein für die eigene Persönlichkeit zu erweitern. Viele Coachees bekommen von uns die ehrliche Rückmeldung zu ihrer Person und ihrem Verhalten, die sie im Arbeitsumfeld oft nicht erhalten.

Im Coaching-Gespräch dient das Reiss Profile mit der Offenlegung der 16 Lebensmotive als fundierte Gesprächsbasis. Der Coachee lernt in einem ersten Rückmeldegespräch seine Bedürfnisse durch seine individuelle Motivstruktur besser kennen. Das eigene Verhalten kann mit Hilfe der Lebensmotive reflektiert und besser verstanden werden. Mit Hilfe des erlangten Wissens kann für die Zukunft an einem individuell auf die persönlichen Antreiber aus-gerichteten Leben gearbeitet werden. Die Lebensmotiv-Theorie bietet ein sprachliches Muster und eine inhaltliche Orientierungshilfe, um Gedanken zu strukturieren und Problemstellungen besser besprechen zu können.